EDGAR GUZMANRUIZ (Bogotá, Kolumbien, 1969)
     
     
AUSBILDUNG
     
2000  

Aufbaustudium Baukunst (Prof. Christian Megert, Prof. Gerhard Merz)

    Abschulss mit Zertifikat, Kunstakademie Düsseldorf, Deutschland
1993


Architektur, Diplomabschluss, Universidad de Los Andes, Bogotá, Kolumbien

1991  

Auslandssemester, Königlich Dänische Akademie der Schönen Künste, Kopenhagen, Dänemark

     
     
STIPENDIEN UND AUSZEICHNUNGEN
     
2009   Künstlerstipendium. Verein zur Förderung künstlerischer Projekte mit gesellschaftlicher Relevanz e.V.,
    Wiesbaden, Deutschland
    Künstlerforschungsprojekt. DAAD (Deutscher Akademischer Austausch Dienst), Berlin, Deutschland
2007   Finalist. Luis Caballero Preis, IV Version, Bogotá, Kolumbien
2005   Ehrung. Premio Memoria 2005: Holocausto des Justizpalastes, 20 Jahre, Medellín, Kolumbien
2004  

Gewinner des Ausstellungswettbewerbes. Secuela de Zeuxis y Parrhasios, Galería Santa Fe,

    Bogotá, Kolumbien
1997-2000   DAAD Stipendium (Deutscher Akademischer Austausch Dienst), Bonn, Deutschland